Alles für den guten Zweck – 30. Schlossfest des Fördervereins

Bei herrlichem Wetter fand am Sonntag das 30. Schlossfest des Fördervereins Diakoniezentrum Laubacher Stift e. V. im Schlosshof des Grafen zu Solms Laubach statt.
Bereits zum ökumenischen Gottesdienst um 11.OO Uhr, der von Pfarrerin Anke Stöppler und Pfarrer Clemens Matthias Wunderle unter Mitwirkung des Posaunenchors sowie einer Kindergruppe der Kindertagesstätte „Weltentdecker“ gestaltet wurde,  fanden sich viele Besucher ein.
Das Programm wurde durch die Seenbachtaler Jagdhornbläser eröffnet. Anschließend begrüßte der Vorsitzende Hans-Jürgen Funk die erschienen Gäste und bedankte sich bei allen Mitwirkenden, Spendern und Helfern, die jedes Jahr zum Gelingen des Festes beitragen und ohne die die Veranstaltung nicht stattfinden könnte. Er verwies darauf, dass vom Förderverein seit seiner Gründung im Jahr 1989 fast eine halbe Million (ca. 480.000,-- Euro) an die Einrichtungen des Oberhessischen Diakoniezentrum Johann-Friedrich Stift geflossen sind.
Nach einer Spendenübergabe durch die Ausschussgesellschaft an den Förderverein und die Laubacher Tafel und einem Grußwort durch Bürgermeister Peter Klug führte der 2. Vors. Ralf Gontrum durch das anschließende Programm mit vielen Höhepunkten.
Es wirkten mit: die Boogie-Woogie-Group Gießen, die Schulchöre der Friedrich-Magnus-Gesamtschule und der Theodor-Heuss-Schule, außerdem der Blueschor Laubach und der Gemischte Chor und Heart-Chor Ruppertsburg. Des weiteren sorgten die Kindertanzgruppe aus Freienseen und Schüler der Ballettschule Laubach für Abwechslung.
Kinderschminken, eine Hüpfburg und weitere Aktionen sorgten bei den Kleinen für Kurzweil. Ebenfalls war ein großer Flohmarkt und ein Angebot von antiquarischen Büchern vorhanden.
Viele Helfer an den Ständen und der Kuchentheke sorgten für das leibliche Wohl der Besucher.
Das Laubacher Stift war ebenfalls mit einem Info-Stand und weiteren Angeboten vor Ort.

Bevor der Laubacher Musikverein für einen stimmungsvollen Abschluss des Programms sorgte, richtete I. D. Madeleine zu Solms Laubach noch einen Appell an die Laubacher Besucher des Schlossfestes, den Förderverein weiterhin durch Mitgliedschaft und persönliches Engagement zu unterstützen. Sie habe vor 30 Jahren zusammen mit anderen Personen, u. a. Herrn Dr. Ulrich Kammer, das 1. Schlossfest organisiert und den Verein mitgegründet.
Sie hoffe, dass der Förderverein weiterhin fortbesteht und noch viele Schlossfeste zugunsten des Laubacher Stiftes stattfinden können.

Zum Abschluss bedankte sich der Förderverein nochmals bei allen Besuchern, Helfern, Spendern und Vereinen für ihre Unterstützung.

 

Programm Schlossfest 2018.pdf

Zurück